Fünf Tipps für einen entspannten Urlaub

Im Urlaub geht es darum, neue Kraft zu schöpfen und zu entspannen.

Manchmal ist das jedoch leichter gesagt als getan...

Eine sorgfältige Planung vor der Abreise kann den Unterschied zwischen einem erholsamen und einem anstrengenderen Urlaub ausmachen - besonders wenn Sie für den Jahresurlaub mit der ganzen Familie packen müssen. Ob nah oder fern, für Ihre Familie oder das frisch verliebte Paar – Club Med hat für jeden etwas zu bieten. Planen Sie Ihren perfekten Erholungsurlaub, erkunden Sie unser Angebot von All-inclusive-Resorts und finden Sie Ihr Traumziel. Hier sind unsere Top-Tipps, um Ihre Reise so angenehm wie möglich zu gestalten.

1. WÄHLEN SIE IHR ZIEL SORGFÄLTIG AUS

Ob Sie allein, zu zweit, als Familie oder mit einer Gruppe von Freunden in den Urlaub fahren – überlegen Sie sich genau, welche Art von Urlaub Sie machen möchten und stellen Sie sicher, dass jeder mit der Wahl zufrieden ist. Ein entspannter Urlaub bedeutet für den einen, an unberührten Stränden in der Sonne zu faulenzen, während ein anderer erst so richtig bei Sport und anderen Aktivitäten entspannt. Andere wiederum tauchen am liebsten in die lokale Kultur ein ... Wenn Sie einen spannenden, aber dennoch entspannten Familienurlaub verbringen möchten, entscheiden Sie sich für ein Ziel, an dem Ihre Kinder beschäftigt sind, z. B. mit Kinderbetreuung oder besonderen Einrichtungen sowie der Möglichkeiten zu flexiblen Mahlzeiten für die Kleinen.

Beste Reisezeit

2. WÄHLEN SIE ALL-INCLUSIVE

All-inclusive-Urlaube sind oft die beste Wahl, um einen entspannten Aufenthalt zu verbringen, der etwas für jeden Geschmack bietet. Club Med bietet eine große Auswahl an Aktivitäten und Reisezielen.
Mit nur einer Buchung kümmern Sie sich um jedes Detail - inklusive Flug und Transfer zum Club-Resort, Unterkunft, Mahlzeiten, Getränke, Kinderbetreuung, Unterhaltung und Sport. Ein All-inclusive-Urlaub stellt sicher, dass jeder Mitreisende unvergessliche Momente erlebt, ganz unabhängig von seinen persönlichen Interessen und Vorlieben.
Mark Hodson, Herausgeber der Webseite 101 Holidays, rät: "Das Geheimnis ist, sich um alles zu kümmern, bevor Sie losfahren. Dazu zählt nicht nur die eigentliche Planung, sondern auch eventuelle Sorgen. All-inclusive ist ein sicherer Weg, um Urlaubsstress zu entgehen, da Sie sich keine Gedanken um die Kosten machen müssen und Ihnen viele Entscheidungen abgenommen werden."

CLUB MED ALL-INCLUSIVE PAKET

3. GÖNNEN SIE SICH ETWAS

Ein Urlaub bietet sich an, um etwas Neues auszuprobieren. Buchen Sie zu Beginn der Reise eine Massage oder ein Körperpeeling, damit Ihre Haut bereit für den Strand und Ihr Geist entspannt ist. Verwöhnen Sie sich mit Dingen, die Sie zu Hause nie tun würden! Club Med Spa bietet eine Reihe von Behandlungen und Paketen, die von Gesichtsbehandlungen bis hin zu Massagen reichen, und verwendet hochwertige Produkte wie DECLÉOR.
Ermutigen Sie auch Ihre Kinder, etwas Neues auszuprobieren. Ob Segeln oder Stand-up Paddling, Trapez oder Gesichtsmalerei – der Urlaub ist die Zeit, in der Kinder Spaß haben sollen. Essen Sie, wann Sie möchten, verbringen Sie den Tag in Ihrem eigenen Rhythmus und überstürzen Sie nichts. Möchten Sie ein Buch lesen, bis die Sonne untergeht? Dann tun sie es! Möchten Sie am Strand liegen und drei Tage lang faulenzen? Dann machen Sie es! Wählen Sie ein Reiseziel mit Familienaktivitäten und Unterhaltung, sodass Kinder den ganzen Tag über beschäftigt sind. Leben Sie den Moment und genießen Sie jede Minute Ihrer wohlverdienten Auszeit.

ZU UNSEREM WELLNESS- UND SPA ANGEBOT

4. LASSEN SIE HANDY UND LAPTOP ZU HAUSE

Selbst das ruhigste Urlaubsziel kann durch E-Mails, Social Media und Telefonate ruiniert werden – und es gibt nichts Lästigeres, als Kinder mitzunehmen, die ständig aufs Handy schauen oder Spiele spielen. Gönnen Sie sich also eine digitale Entgiftungskur und lassen Sie die Arbeit (und Instagram) zu Hause. Ihre ganze Familie wird spüren, wie gut das tut – nicht zuletzt wegen der schönen Zeit, die Sie gemeinsam verbringen.
Durchschnittlich schaut ein Mensch mehr als 200 Mal pro Tag auf sein Smartphone, und laut einer Studie von Statista wurden soziale Medien im Jahr 2018 im Durchschnitt 138 Minuten pro Tag genutzt. Junge Menschen sind die aktivsten Internetnutzer – sie verbringen mehrere Stunden am Tag mit ihrem Handy.
"Smartphones sind im Urlaub zu einer Quelle der Spannung geworden, insbesondere für Familien", sagt Mark. "Es hilft allen, sich im Voraus auf einige Grundregeln für die Telefonnutzung zu einigen, damit einem erholsamen Familienurlaub nichts im Wege steht. Beispiel: keine Telefone beim Essen und nach einer bestimmten Uhrzeit am Abend. Eltern müssen ihre eigene Handynutzung natürlich ebenso kontrollieren wie die ihrer Kinder.

ZU UNSEREM SPORTANGEBOT

5. KOMFORT WIE ZU HAUSE

Zu Hause hat es jeder gern gemütlich – auch wenn man im luxuriösesten All-inclusive-Hotel auf einer fernen Insel übernachtet. Ob mit ein paar guten Büchern, Ihrem Lieblingsshampoo oder den eigenen Pantoffeln (Teppiche sind in heißen Ländern selten!). Denken Sie dabei auch an Ihre Kinder und packen Sie neben dem Lieblingsspielzeug auch Schwimmflügel und Taucherbrille ein.
Mark, der sich selbst als "erholender Reisejournalist" bezeichnet, hat noch einen letzten Tipp für einen stressfreien Urlaub: "Ich reise nie ohne ein Paar Ohrstöpsel im Handgepäck, eine gute Möglichkeit, Stress abzubauen und einen erholsamen Urlaub zu genießen, sowohl während der Reise als auch vor Ort."

ZU DEN REISEZIELEN

Unsere Top Resorts zum Entspannen