Der beste Monat für einen Urlaub in Antalya

Artikel am 07. Juli 2021 veröffentlicht

Der beste Monat für einen Urlaub in Antalya

Die prächtige Stadt Antalya in der Türkei, in deren Nähe sich gleich zwei Club Med Resorts befinden, sollte ganz oben auf Ihrer Urlaubswunschliste stehen. Hier gibt es so viel zu tun, so viele Stätten zu besichtigen und so herrliche Sehenswürdigkeiten in der Natur, dass Sie zu jeder Jahreszeit Spaß haben werden. Es lohnt sich jedoch, das sich im Jahresverlauf ändernde Klima zu berücksichtigen. Im Allgemeinen ist der Sommer sehr heiß, während Frühling und Herbst warm und sehr angenehm sind. In diesem nach Monaten gegliederten Leitfaden erfahren Sie mehr über das jeweils vorherrschende Wetter und mögliche Aktivitäten, wenn Sie zum entsprechenden Zeitpunkt hier Urlaub machen.

Januar

Wenn Ihnen ein oder zwei Regenschauer nichts ausmachen, bietet der Januar die Möglichkeit, Antalya ohne große Menschenmassen zu erkunden. Eine durchschnittliche Niederschlagsmenge von 240 mm bedeutet, dass Sie wahrscheinlich einen Regenschirm brauchen werden und es zwar nicht eiskalt, aber möglicherweise etwas kühl sein wird.

Empfohlene Aktivität: Verlagern Sie Ihre Aktivitäten in diesem Monat bevorzugt nach drinnen und besuchen Sie das Weltklasse-Aquarium in der Nähe von Konyaaltı Beach. Dort gibt es einen über 130 Meter langen begehbaren Glastunnel, in dem Sie exotische Fische aus der Nähe betrachten können, sowie viele andere tolle Attraktionen wie ein 3D-Kino und ein Eismuseum, in dem jede Nacht Schnee fällt. Schlangen, Eidechsen und Krokodile peppen den Familienausflug zusätzlich auf.

Februar

Höchsttemperaturen um 15°C und Regen jeden zweiten Tag könnten manch einen abschrecken, seine Ferien in Antalya zu verbringen. Doch lassen Sie sich nicht vergraulen: Sie werden zwar nicht sonnengebräunt heimkehren, dafür jedoch mit Erinnerungen an Erlebnisse, die Sie in relativer Ruhe genossen haben.

Empfohlene Aktivität: Dieser Monat ist perfekt für Wanderungen in die Berge, hinauf zur antiken Stadt Termessos. Wie ein Entdecker untergegangener Gemäuer werden Sie auf eine Stätte stoßen, die es mit Machu Picchu aufnehmen kann, und auf Ruinen, die ein ganzes Freilufttheater umfassen. Von so hoch oben ist auch der wolkenverhangene Blick über die Stadt spektakulär.

März

Nun beginnt die Hochsaison für smarte Antalya-Besucher: Die Buchungen sind noch preisgünstig, doch das Wetter wird bereits wärmer, sodass die meisten Aktivitäten Spaß machen. Zu dieser Jahreszeit meiden Sie die grelle Sommersonne, können aber trotzdem bereits kurzärmelige Kleidung tragen. Dieser Monat hat nur etwa sechs Regentage.

Empfohlene Aktivität: Besuchen Sie in diesem Monat mit einem Ausflug nach Perge eine weitere antike Stätte. Östlich von Antalya gelegen, ist die Stadt nur eine kurze Fahrt entfernt. Mit all den spektakulären Säulen, Bädern, imposanten Toren und Verzierungen fühlt man sich wie am Set von Ben Hur. Spüren Sie hier, wie es war, in alten Zeiten zu leben. Die Umgebung wird die Fantasie Ihrer Kinder beflügeln. Im März werden Sie die Stätte noch größtenteils für sich haben.

April

Während es in der Heimat feucht ist, ist es in der Türkei nun warm und trocken. Vielleicht sollten Sie einen Osterurlaub buchen, um alle mit Kultur, Entspannung und guter Küche zu verwöhnen? Nun können Sie auch ohne dicke Jacke Zeit am Strand verbringen.

Empfohlene Aktivität: Greifen Sie nach dem Himmel, indem Sie die Seilbahn nehmen, die die Hänge des Tünek Tepe hinaufführt. Der Ausblick über die Region ist atemberaubend und wenn Sie oben angekommen sind, erwartet Sie ein sich drehendes Restaurant, das genauso viel unterhaltsam ist, wie es klingt. Es gibt sogar einen Nachtclub für all jene, die Lust auf eine Party in großer Höhe haben.

Mai

Nun ist die letzte Möglichkeit, Antalya zu besuchen, bevor es sehr voll und richtig warm wird. Durchschnittlich zwei Regentage in diesem Monat bedeuten, dass Sie bei Ihren Abenteuern höchstwahrscheinlich nicht nass werden. Temperaturen bis 27 °C deuten darauf hin, dass der Strand ein höchst einladender Ort für einen Besuch sein könnte.

Empfohlene Aktivität: Auf den meisten Postkarten aus Antalya werden Sie das Minarett sehen, das die Stadt überragt. Die Yivli-Minare-Moschee ist einen Besuch wert, um die Handwerkswerk zu bewundern, die in ihrem 38 Meter hohen Turm steckt. Er wird als „gefurchtes Minarett“ bezeichnet, stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde seither einige Male wieder aufgebaut. Diese Stätte nicht zu besuchen, wäre, wie den Eiffelturm nicht zu besichtigen, wenn man in Paris ist.

Juni

Der Sommer ist da und mit ihm die hohen Temperaturen, die tagsüber auf bis zu 31 °C steigen können. Machen Sie sich also bereit für den Strand und verbringen Sie viel Zeit dort. Mit der Sonne kommen die Menschenmengen, die für manch einen Teil eines tollen Urlaubs sind, sich aber auch um die beliebtesten Sehenswürdigkeiten drängen. Das Club Med Resort bietet Ihnen den Strand und den Platz, um wirklich zu entspannen.

Empfohlene Aktivität: Entgehen Sie der Hitze in einer der berühmtesten Höhlen der Region, die Menschen seit 25 000 Jahren aufsuchen. Nur eine kurze Fahrt Richtung Norden entfernt, erfordert ein Besuch in der Karain-Höhle einen steilen Aufstieg. Dann jedoch gelangen Sie in mehrere riesige Steinsäle, in denen seit Jahrhunderten prähistorische Knochen ausgegraben werden. Die Höhle ist gut beleuchtet, aber dennoch ein wenig gruselig und die Felsformationen sind fantastisch. Nachdem Sie ehrfürchtig gestaunt haben, gehen Sie bergab zum Museum, um ein bisschen mehr über die ehemaligen Bewohner der Höhle zu erfahren.

Juli

Ab jetzt aalt man sich so richtig unter der sengenden Sonne. Es heißt nun also „Eis bestellen, Schirm aufstellen und einfach das herrliche Wetter genießen“. Sollte es regnen, ist das ein kleines Wunder. Seien Sie wieder auf Menschenmassen gefasst und achten Sie darauf, keinen Sonnenbrand zu bekommen.

Empfohlene Aktivität: Die Düden-Wasserfälle sind der ideale Ort, um sich im Sommer zu erfrischen. Es gibt zwei Wasserfälle, einen oberen und einen unteren. Der untere fließt über Klippen ins Meer und ist spektakulär. Etwas höher können Sie einen ruhigeren, aber gleichermaßen bezaubernden Wasserfall genießen. In einer kleinen, dahinter gelegenen Höhle dämpft der nasse Vorhang das grelle Sonnenlicht.

August

Dies ist der letzte Monat mit großer Hitze, in dem Scharen von Sonnenanbetern unterwegs sind. Höchstwerte um 35 °C und praktisch kein Regen geben vor, was man anziehen und dass man versuchen sollte, schattige Plätzchen zu finden, um seinen Urlaub zu genießen.

Empfohlene Aktivität: Aufenthalte am Strand sind nun wirklich sinnvoll und Lara Beach ist toll zum Entspannen und um den ganzen Tag nichts zu tun, während die Wellen sanft das Ufer umspülen. In der Umgebung gibt es reichlich Unterhaltung und man kann Liegen und Sportgeräte leihen und vor allem kalte Getränke bekommen, wenn man sie braucht.

September

Auch wenn die Ferien vielleicht schon wieder vorbei sind, machen smarte Reisende im September Urlaub in Antalya. Das Strandwetter ist nun etwas kühler, aber Sie meiden die langen Warteschlangen und belebten Restaurants der sommerlichen Hochsaison.

Empfohlene Aktivität: Im September findet das Antalya Festival statt, also reisen Sie jetzt, wenn Sie Lust auf zwei Wochen Geschichte und Kultur haben. An jeder Ecke finden Sie nun Streetfood und viele traditionelle Tanz- und Gesangsaufführungen. Mit anderen Worten: Es ist Zeit zum Feiern und Sie werden versucht sein, selbst mitzumachen. Wer hat Lust auf Bauchtanz?

Oktober

Der Oktober ist unser Lieblingsmonat für einen Besuch in Antalya, denn jetzt ist das Gleichgewicht zwischen Wetter und Menschenmassen am ausgewogensten. Ein wenig Regen (aber nicht zu viel) kann eine willkommene Erleichterung bringen. Alles hat geöffnet, aber weniger Leute versuchen, hineinzukommen.

Empfohlene Aktivität: Nutzen Sie diesen Monat, um Kas zu besuchen – es bietet alles, was Sie sich von einem türkischen Urlaubsort wünschen könnten: erstklassige Restaurants und viele feine Strände, die Ihnen zu dieser Jahreszeit beinahe allein gehören. Auch die Gäste gelten als ziemlich hip, was einen faszinierenden Kontrast zu sonst eher traditionellen Aspekten der lokalen Kultur bildet.

November

Genießen Sie bei möglichem Schneefall zu Hause das wärmere Klima in der Türkei, in dem noch immer Temperaturen von bis zu 23 °C möglich sind. In Anbetracht der Wärme sind Sie hinsichtlich Ihrer möglichen Aktivitäten flexibel und faul am Strand verbrachte Tage können mit angenehmen Sightseeing-Touren kombiniert werden.

Empfohlene Aktivität: Begeben Sie sich zum alten Hafen, wo Sie eine erstaunliche Atmosphäre erwartet, in der ultramoderne und traditionelle Boote um einen Platz auf dem Meer konkurrieren und wo Fischer frische Fänge verkaufen, die Sie in einem der authentischen Restaurants der Umgebung genießen können. Machen Sie von hier aus eine aufregende Bootsfahrt, versuchen Sie dabei aber, im Hafen den besten Preis auszuhandeln.

Dezember

Die Türken feiern im Allgemeinen kein Weihnachten, aber Neujahr kann ein guter Zeitpunkt sein, um öffentliche Feste zu besuchen. Regen ist sicher und die Temperatur wird nicht weit über 17 °C steigen, aber für jene, die eher Kultur als Sonne suchen, ist es eine gute Zeit, nach Antalya zu reisen.

Empfohlene Aktivität: Wenn es draußen etwas kühl ist, wärmen Sie sich doch im Archäologischen Museum von Antalya auf. Es beherbergt eine erstaunliche Sammlung an Kunst und jahrtausendealten Artefakten aus der Region. Das Museum wurde für die Vielfalt seiner zahlreichen Ausstellungsstücke und ihre gelungene Präsentation ausgezeichnet. Besonders hervorzuheben sind die griechischen und römischen Ruinen, doch jeder Saal bietet etwas Besonderes, das Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Entdecken Sie unsere Club Med Resorts in der Türkei.

Club Med - Das beste All-Inclusive-Urlaubserlebnis

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Sie möchten immer auf dem neuesten Stand sein und unsere Sonderangebote nicht verpassen?
Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie unsere neuesten Nachrichten, Angebote und Inspirationen automatisch per Mail.

Jetzt anmelden