Spezialitäten à la siciliana!

Die italienische Küche ist weltweit bekannt für Ihre Vielfältigkeit und ihren reichen Geschmack. Besonders einzigartig ist die Küche der größten Region ItaliensSizilien.
Die Mittelmeerinsel wurde vor Jahrhunderten von verschiedenen Völkern besiedelt, die heutzutage noch ihre Spuren in der Küche Siziliens hinterlassen haben. Lassen Sie sich von leckeren Pastagerichten bis zu traumhaften Süßspeisen inspirieren und denken Sie während Ihres Aufenthalts im Club Med Cefalù daran, die traditionellen Gerichte auszuprobieren.

Club Med präsentiert Ihnen Spezialitäten aus Sizilien, die Sie unbedingt bei Ihrem nächsten Urlaub probieren müssen!

Pizza e Pasta: Ein Mittagessen auf Sizilien

In der italienischen Küche dürfen Spaghetti natürlich nicht fehlen. Für diejenigen, die Meeresfrüchte lieben, eignen sich für ein gelungenes Mittag- oder Abendessen die klassischen Spaghetti alle Vongole. Die einheimischen Fischer garantieren Ihnen täglich frische Muscheln, welche in den lokalen, am Meer liegenden Restaurants zubereitet werden und Ihnen mit mediterran gewürzten Spaghetti serviert werden.

Um etwas Regionaleres auszuprobieren, sollten Sie die Pasta con le Sarde bestellen. Dieses Gericht galt ursprünglich als „Arme-Leute-Essen“ und setzt sich aus Zutaten zusammen, die auf Sizilien in Massen vorhanden sind: Sardinen und wilder Fenchel. Gewürzt mit Safran ist diese Pasta ein Meisterwerk der sizilianischen Küche.

Wer Lust auf Pizza hat, jedoch eine untypische Variante Siziliens möchte, sollte Sfincione probieren. Das aus Palermo stammende Gericht ist eine einzigartige Mischung aus Pizza und Focaccia. Das dicke und weiche Brot ist mit Tomaten- und Zwiebelsauce bedeckt und kann nach Belieben belegt werden: Von Sardellen bis zum gereiften, regionalen Käse Caciocavallo – der Belag der Sfincione ist sehr vielfältig. Insbesondere an Silvester wird diese Köstlichkeit den Gästen serviert.

Regionale Gemüsegerichte

Italienische Küche besteht nicht nur aus Meeresfrüchten, Fleischgerichten und Käse: Wenn Sie sich vegan oder vegetarisch ernähren, werden Sie ebenfalls schmackhafte Gerichte während Ihres Italienurlaubs ausprobieren können.

Besonders beliebt unter den Einheimischen ist die Caponata. Das One-Pot Gericht, welches an das französische Ratatouille erinnert, wird meist mit Brot oder Focaccia serviert und besteht aus vielen Gemüsesorten, unter anderem Auberginen, welche in kleine Würfel geschnitten, gekocht werden. Ursprünglich kommt dieses Gericht aus der Antike, in der die Griechen in Sizilien lebten. Der Name des Gerichts kommt vom griechischen „Capto“, das so viel wie „in Würfel geschnitten“ bedeutet.

Salatliebhaber sollten definitiv den traditionellen Fenchelsalat mit Orangen probieren! Ein Fenchel- und Orangensalat klingt anfangs nach einer ungewöhnlichen Kombination, doch gemeinsam kreieren Sie ein schmackhaftes und duftendes Geschmackserlebnis. Fenchel wird in Italien als gesunder Snack gerne gegessen und Orangen wachsen auf der italienischen Insel in großen Mengen.

In Italien kann man eine Art der spanischen Tortilla ebenfalls finden. Hier heißt Sie Frittata und wird in Sizilien gerne mit Artischocken zubereitet. Frittata besteht typischerweise aus Ei und ist daher vegetarisch.

Süßes aus Sizilien!

Cannoli
Granita
Paste di Mandorla
Cassata Siciliana
Gelato
Frisches Obst

Die bekannteste, süße Spezialität aus Sizilien, welche meist zur Karnevalszeit zubereitet wird, sind die Cannoli. Die knusprigen Desserts werden traditionell mit Schafsricotta gefüllt und mit Schokoladenstückchen serviert. Bei italienischen Familienfeiern werden die Cannoli oft mit weiteren süßen Stückchen, die Pasticcini genannt werden, auf einem Tablett serviert. Falls Sie eine Auswahl an Pasticcini während Ihres Urlaubs probieren möchten, können Sie in einer Pasticceria die unterschiedlichen Leckereien zusammenstellen und mit Ihren Liebsten genießen.

Was man auf keinen Fall verpassen sollte, ist die Granita. Dieses Eis ähnelt den beliebten Slushies und wird traditionell mit Zitronensaft und Zucker gemischt. Heutzutage werden in den italienischen Bars zahlreiche Geschmacksrichtungen angeboten: Erdbeere, Wassermelone, Minze und sogar Kaffeegeschmack – die Granita ist ein Must-Try im Sommer.
Unser Geheimtipp: Für ein authentisches Sommer-Frühstück in Sizilien können Sie sich in einer Bar eine Granita zusammen mit einer Brioche bestellen. Das weiche Hefegebäck schmeckt besonders gut, wenn es noch warm serviert wird.

Die Paste di Mandorla sind ein echtes Symbol der sizilianischen Konditoreien! Es handelt sich hierbei um kleine, weiche Kekse, ähnlich wie Makronen, aber mit süßen Mandeln und kandierten Kirschen garniert. Da sie keinen bitteren Nachgeschmack haben, sind sie auch bei Kindern sehr beliebt! Sie eignen sich hervorragend für eine kurze Entspannungspause, zusammen mit einem heißen Getränk und in Gesellschaft Ihrer Liebsten. Dank ihres raffinierten Aussehens können sie auch am Ende eines formellen Mittagessens zusammen mit Kaffee serviert werden.

Zu Ostern und Hochzeiten wird auf Sizilien traditionell die Cassata Siciliana serviert. Diese Schichttorte ist eine biskuitartige Torte mit einer Creme aus Ricotta und Zucker, welche in einer runden Schüssel geschichtet, gut gekühlt und anschließend gestürzt serviert wird. Kandierte Früchte und Zuckerglasur werden gerne als schönes Topping für diese Torte verwendet. Wenn Sie zur Osterzeit auf Sizilien sind oder dort zu einer Hochzeit eingeladen wurden, sollten Sie diese Delikatesse Siziliens unbedingt probieren!

Genießen Sie den Abschluss einer Mahlzeit mit reichlich Vitaminen! Nach einem langen und ausgiebigen Mittagessen essen die Italiener nach der klassischen Menüfolge frisches Obst. Je nach Jahreszeit passen Sie ihren Nachmittagssnack dem Obst an, welches gerade im Garten wächst. Im Winter werden üblicherweise Orangen aufgetischt, im Sommer eher Wassermelonen oder Pfirsiche. Oft wird auch der Obstsalat Macedonia angeboten, welcher aus einer Vielfalt an Früchten besteht.

Wenn Sie sich in Italien befinden, sollten Sie definitiv Gelato in einer der vielen Eisdielen probieren. Gelato ist das italienische Wort für Eis und wird in vielen Geschmackssorten angeboten. Anstatt die Standardsorten wie Schokolade, Vanille oder Erdbeere zu bestellen, sollten Sie eine regionalere Sorte unbedingt auch mal ausprobieren. Die Cassata gibt es nämlich auch als Eissorte! Oder haben Sie jemals Feigeneis probiert? Erleben Sie den Geschmack von originalem Gelato aus Sizilien!

Streetfood Highlights

In Italien wird generell später gegessen als in Deutschland: Meist wird erst um 21 Uhr zu Abend gegessen. Um die vielen Stunden des Nachmittags zu überbrücken, sollten Sie sich ein paar Snacks für Zwischendurch kaufen. Das Street Food Nr. 1 in Sizilien sind definitiv die leckeren Arancini. Die panierten und gebratenen Reisbällchen werden mit unterschiedlichen Füllungen zubereitet, beispielsweise mit Mozzarella und Schinken.

Ein weiteres Fingerfood sind Panelle und Crocché. Panelle sind kleine frittierte Fladen aus Kichererbsenmehl und gehören zum ältesten Snack Siziliens, da sie von arabischem Ursprung stammen. Gemeinsam mit Crocché (Kartoffelkroketten), werden sie auf den sizilianischen Märkten im Brötchen angeboten.

Für mutige Fleischliebhaber ist das außergewöhnliche Streetfood Pane con la milza interessant. Hierbei handelt es sich um in Schmalz gekochte Rindermilz und Lunge mit Brot. Lassen Sie sich diese Spezialität mit einem Spritzer Zitrone oder einer Scheibe Ricotta-Käse verfeinern!

Getränke für Jedermann

Ein klassischer Rotwein darf auf keinem Esstisch in Italien fehlen. Der regionale Rotwein Siziliens Nero d’Avola sollte insbesondere von Weinliebhabern probiert werden.

Meist wird nach dem Mittagessen ein Espresso serviert. Gerade wenn man sich keine lange Mittagspause erlauben kann, hilft der kleine Wachmacher, das Mittagstief zu überstehen.

Der Zitronenlikör Limoncello ist besonders beliebt in Sizilien. Im Limoncello wird ausschließlich der gelbe Teil der Zitronenschale verwendet.

Ein alkoholfreies Getränk wird durch den Reichtum an Obst auf der Insel geschaffen – die sogenannte Spremuta d‘Arancia ist frischgepresster Orangensaft und kann an vielen Ständen in den Straßen Siziliens gekauft werden. Sie werden die Frische der sonnengereiften Orangen definitiv herausschmecken!

Club Med - Das beste All-Inclusive-Urlaubserlebnis

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Sie möchten immer auf dem neuesten Stand sein und unsere Sonderangebote nicht verpassen?

Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie unsere neuesten Nachrichten, Angebote und Inspirationen automatisch per Mail.

Jetzt anmelden

ENTDECKEN SIE MEHR VON CLUB MED
Urlaub auf Sizilien - Club Med Cefalù - Club Med Kamarina