Skiurlaub mit Kindern - Das sollten Sie beachten

Artikel am 03. September 2021 veröffentlicht

So wird der Familienskiurlaub garantiert zum Erfolg

Ihre Kinder mit in den Skiurlaub zu nehmen ist eine großartige Möglichkeit, sie an die frische Luft zu locken und ihnen die Natur näher zu bringen. Sie können neue Fähigkeiten erlernen, Bewegungen auf eine neue und aufregende Art genießen und ihr Selbstvertrauen stärken, da sie sehen, wie sich ihre Fähigkeiten im Laufe des Urlaubes verbessern.
Folgen Sie unserem Guide für einen gelungenen Familienskiurlaub und Ihr nächster Winterurlaub wird ein garantierter Erfolg für die ganze Familie.

Anfängerhügel und Schneegärten

Das Angebot an Skigebieten, welche sich für Kinder eignen, ist enorm. Die meisten Skigebiete haben Kinderpisten und teilweise auch Schneegärten, bieten aber dennoch eine Reihe schwierigerer Pisten für Erwachsene oder ältere Kinder an.
Achten Sie auf Ihrer Suche nach den richtigen Skigebieten also besonders auf Schneegärten und Kinderpisten. Schneegärten sind Bereiche, die speziell dafür konzipiert sind, dass die Kleinen (ab etwa drei Jahren) in einer sicheren Umgebung die Grundlagen erlernen und sich an das Tragen von Schuhen und Skiern gewöhnen können. Sie sind mit Schleppliften und Zauberteppichen für Kinder unter sechs Jahren ausgestattet, und Spiele sorgen dafür, dass das Erlernen des Skifahrens noch mehr Spaß macht.
Trotzdem ist es natürlich wichtig, dass Ihr Skieerlebnisse nicht zu kurz kommt, und das Skigebiet auch genug Pisten anbietet, die Ihrem Leveln entsprechen. Wer weiß vielleicht ist das für Ihre Kinder ein noch stärkerer Ansporn so schnell wie möglich Ski fahren zu lernen?

Ski Resorts direkt an der Piste

Wenn Ihre Kinder schon recht gut Skifahren können, sollten Sie ein Skigebiet wählen, welches eine breite Auswahl an blauen und grünen Pisten bietet, damit sie Abwechslung beim Fahren haben. Außerdem ist es sehr hilfreich für Ihre Kinder, und angenehm für Sie, wenn das Skiresort direkt am Skigebiet liegt und man gleich auf die grüne oder blaue Piste drauf fahren kann. Die Kinder müssen so nicht die Ausrüstung von Ort zu Ort tragen oder auf einen Shuttlebus warten, sondern können sofort losfahren. La Plagne in Frankreich verfügt über ein phänomenales Angebot an breiten und sanften Pisten, die ideal für erfahrene Anfänger sind. Auf 2100m Höhe bietet das Resort Ihnen eine ideale Ausgangslage um den Tag auf der Piste zu verbringen und sich keine Gedanken über Anfahrten, Parken oder Shuttlebusse zu machen.

Was beim Packen zu beachten ist

Die goldene Regel bei Kinderausrüstungen lautet: mieten Sie, wo immer Sie können. Da Kinder schnell wachsen, wird das, was in der letzten Saison oder sogar noch vor ein paar Wochen gepasst hat, zum Zeitpunkt Ihres Urlaubs wahrscheinlich nicht mehr die richtige Größe haben. Wenn Sie sich Ihre gesamte Ausrüstung in einem Skigeschäft in Ihrem Urlaubsort ausleihen, achten Sie darauf, dass es sich entweder in der Nähe Ihres Hotels oder auf dem Weg zwischen Hotel und Piste befindet. Vor allem für die Kinder ist es praktischer, wenn sie nicht jeden Morgen und Abend die Ausrüstung abholen, beziehungsweise abliefern müssen. Auch Club Med bietet Ihnen die Möglichkeit Ausstattung zu leihen! Dabei müssen Sie gar keinen Weg auf sich nehmen, denn alles kann in Schließfächern im Skiservice-Raum Ihres Resorts aufbewahrt werden.

Entspannte Anreise in das Skiresort

Die Fahrt in Ihr Skigebiet kann eine Weile dauern und selbst nach einem Flug noch ein paar Stunden in Anspruch nehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus geplant haben, wie sich Ihre Kinder unterhalten können und sich nicht langweilen, damit Sie ganz entspannen ankommen und sich auf Ihren Urlaub freuen können. Es gibt beispielsweise viele Quizspiele, die mit Ski zu tun haben. So lernen Ihre Kinder schon vor dem Urlaub etwas über Ski und die Vorfreude wächst noch stärker. Es ist immer von großem Nutzen ein Erste-Hilfe-Kit mit antiseptischen Tüchern, Pflastern und Tabletten dabei zu haben, um kleinere Unfälle oder Beschwerden abzudecken. Mit am wichtigsten für eine lange Fahrt sind genügend leckere Snacks, um die Fahrt zu versüßen und alle Mitglieder der Familie bei Laune zu halten.

Die richtige Balance finden

Es ist zwar wichtig, ein Skigebiet zu wählen, welches ein gutes Angebot für die ganze Familie bietet, dennoch ist auch die richtige Art von Unterhaltung abseits der Piste von entscheidender Bedeutung. Sei es in Form von außergewöhnlichen Restaurants, die sich auf Kinder spezialisiert haben, oder in Form von Wasserparks, Kinos und Bowlingbahnen, um auch mal einen Tag abseits der Pisten zu verbringen, das Angebot ist riesig. Valmorel in Frankreich ist bekannt dafür, dass es eine Vielfalt an Aktivitäten anbietet, während italienische Regionen immer eine gute Wahl sind, wenn es um die Verpflegung eines jeden geht. Wer hat nicht Lust auf original italienische Pizza und Pasta nach einem Tag auf der Piste?

Skifahren mit Säuglingen

Eine Familie zu gründen bedeutet nicht auf den Skiurlaub verzichten zu müssen. In jedem Club Med-Resort arbeiten Fachleute, die sich um Ihre ganz kleinen Kinder kümmern können, während Sie Ihre freie Zeit im Schnee genießen. Auch die Mahlzeiten werden zu einem sorglosen Vergnügen, indem wir Ihnen alles bereitstellen, was Sie brauchen, um Abendessen und Mittagessen für Ihre Kleinen zuzubereiten, sowie Ausstattungen, die das Füttern erleichtern. Dazu gehört eine Baby-Ecke in unseren Restaurants, in welcher ein gemischtes Buffet bereits zubereitete, ausgewogene Mahlzeiten für Ihr Baby anbietet. Wollen Sie diese lieber selbst zubereiten finden Sie alles dafür nötige in unseren "Biberonneries". Sterilisator, Flaschenwärmer, Mikrowelle, Mineralwasser, herzhafte und süße Babynahrung sind rund um die Uhr verfügbar.

Skifahren mit Kleinkindern

Viele Skischulen beginnen mit dem Unterrichten von Kindern im Alter von 3 Jahren. So ist das auch im Club Med der Fall, denn all unsere Resorts bieten Skikurse für Kinder an. Kleinkinder können ihren ersten babyfreundlichen Skiurlaub im Baby Club Med genießen, in welchem wir die Ausrüstung, Mahlzeiten und Babysitter anbieten, welche sich um alles kümmern. Hier erleben sie das erste Mal die Freude und den Spaß am Skisport. Die Kurse für Kleinkinder werden von unseren professionellen G.O.s geleitet, die mit ihrem Fachwissen und ihrer Anleitung Ihre Kleinen auf ihrem Weg zu außergewöhnlichen Skifahrern begleiten. Der Einführungskurs findet parallel zu unserem Petit Club Med statt. Ihre Kinder werden es Ihnen danken, wenn sie in ein paar Jahren die schwarzen Pisten im perfekten Carving Schwung herunter fahren.

Skifahren mit Jugendlichen

Warum geben Sie Ihren älteren Kindern nicht die Freiheit, ihren Urlaub für eine Weile abseits der Eltern zu genießen und neue Freunde zu finden? Teenager können ein maßgeschneidertes Club Med Ski-Erlebnisprogramm für 11- bis 17-Jährige genießen. Sie erlernen neue alpine Skitechniken wie Freestyle (Snowpark), Skifahren am Pistenrand und im Wald, Slalom, Skicross und Offpisten-Fahrten unter Anleitung unserer ESF-Skilehrer. Und wer sagt, dass Snowboard-Spaß nur etwas für Erwachsene ist? Im Club Med können Kinder ab 8 Jahren das Snowboarden erlernen. Der Unterricht findet in Gruppen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis statt. Abends geht es dann in den Jugendraum, um bei guter Musik ein paar Runden Dart oder Tischkicker zu spielen und den Tag entspannt zusammen ausklingen zu lassen. Währenddessen können Sie an der Bar einen gemütlichen Abend genießen und müssen sich keine Gedanken, wo Ihre Kinder gerade unterwegs sind.

Club Med - Das beste All-Inclusive-Urlaubserlebnis

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Sie möchten immer auf dem neuesten Stand sein und unsere Sonderangebote nicht verpassen?
Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie unsere neuesten Nachrichten, Angebote und Inspirationen automatisch per Mail.

Jetzt anmelden