Wie man Kindern das Skifahren beibringt

Artikel am 23. August 2021 veröffentlicht

Um so früher Ihr Kind Ski fährt, desto besser

Wenn Sie Ihre Kinder zum Skifahren mitnehmen, ist das eine ausgezeichnete Möglichkeit, sie in die freie Natur zu entführen, gemeinsam neue Fähigkeiten zu erlernen, sich auf eine neue und aufregende Weise zu bewegen und ihnen dabei zu helfen, Selbstvertrauen zu entwickeln.

Bevor Sie die Piste betreten

Eines der besten Dinge, die Sie tun können, bevor Sie mit Ihren Kindern mit dem Unterricht beginnen, ist, sie an die verschiedenen Skistellungen zu gewöhnen. Üben Sie mit ihnen Übungen wie Kniebeugen oder Gleichgewichtsspiele, bei denen sie auf einem Fuß stehen und somit spielerisch eine erste Praxiserfahrung sammeln können. Das steigert nicht nur die Vorfreude auf den bevorstehenden Urlaub, sondern auch die Motivation.

Der nächste Schritt besteht darin, Ihre Kinder an die Skiausrüstung zu gewöhnen. Noch bevor Sie zu Ihrem Skiurlaub aufbrechen, sollten Ihre Kinder das Equipment anprobieren, die Füße in die Skier stecken und sich mit ihrer neuen Ausstaffierung vertraut machen. Erklären Sie ihnen auch, was die einzelnen Teile der Ausrüstung bewirken und warum sie wichtig sind.

Vorbereitung vor dem Urlaub

Wenn Sie sich selbst einen Vorsprung verschaffen wollen, gibt es viele Orte, an denen Sie Ihren Kindern auf überdachten Pisten mit ausgebildeten Lehrern Unterricht geben können. Wenn Sie die Zeit haben, ist es sinnvoll, mit dem Skifahren anzufangen, bevor Sie sie auf die Piste loslassen.

Skikurse sind in Ihrem Alltag nicht praktikabel? Dann ist es trotzdem möglich, mit dem Skifahren anzufangen, wenn Sie in den Bergen sind. Tausende von Kindern haben das Skifahren ohne professionellen Unterricht erlernt, und wenn Sie selbst ein geübter Skifahrer sind, können Sie versuchen, ihnen die Grundlagen beizubringen - oder Sie nutzen unser kostenloses Angebot in den Skischulen vor Ort, um spielerisch in einer Gruppe die ersten Schwünge zu lernen.

Der erste Versuch

Es versteht sich von selbst, dass ihre ersten Tage auf der Piste eine Einführung in den Sport sein sollten. Hier geht es darum, Vertrauen aufzubauen und sich an das Gefühl zu gewöhnen, auf dem Schnee zu stehen.

Wenn die Kinder fertig angezogen sind und sich Ihre Familie auf der Piste versammelt hat, beginnen Sie mit dem langsamen Gehen auf einer ebenen Fläche und lernen, wie man sich seitwärts bewegt. Danach sollte das Wenden und Anhalten geprobt werden, wodurch die Angst vor dem Fahren abnehmen sollte. Ihre Kinder werden wahrscheinlich öfters hinfallen, aber versichern Sie ihnen immer wieder, dass das jedem passiert.

Klappt das gut, sind sie bereit für die sanftesten Pisten. Halten Sie die Dinge spielerisch und beginnen Sie mit einem "Follow the Leader"-Spiel. Legen Sie regelmäßig Pausen ein und versprechen Sie ihnen als Anreiz für die harte Arbeit eine kleine Belohnung.

Wir können helfen

Wenn Sie einen Urlaub bei Club Med gebucht haben, können wir Ihnen die Arbeit abnehmen. In den meisten unserer Skiresorts sind Skikurse für alle verfügbar, von Kindern bis hin zu Profis bieten wir immer neue Herausforderungen und Gruppenunterricht.

Unsere professionellen Skilehrer haben viel Erfahrung darin, selbst Kleinkinder spielerisch an den Sport heranzuführen. In jedem unserer Skigebiete finden Sie die richtige Leihausrüstung und den richtigen Unterricht. Das bedeutet, dass Sie Ihre eigene Zeit auf der Piste genießen können, während die Kleinen zusammen mit Gleichaltrigen die Fertigkeiten erlernen, die sie später brauchen werden, um mit Ihnen mithalten zu können.

Lassen Sie es langsam angehen

Erwarten Sie nicht, dass Ihr erster Skiurlaub mit Ihren Kindern dazu führt, dass sie zu professionellen Skifahrern werden. Lassen Sie Ihre Kinder in dem Tempo fahren, in dem sie sich wohlfühlen. Das Skifahren macht am meisten Spaß, wenn die Kinder in ihrem eigenen Tempo lernen können. Wenn Sie die Kinder zu sehr unter Druck setzen, könnten Sie sie für immer von Ihrem Hobby abhalten.

Vergessen Sie nicht, dass Ihre Kinder nicht Ihr Durchhaltevermögen haben werden. Acht Läufe am Tag mögen für Erwachsene in Ordnung sein, aber für die Kleinen kann das zu viel sein. Gönnen Sie ihnen eine Pause und lassen Sie sie die vielen anderen tollen Aktivitäten genießen, die ein Club Med-Resort für Kinder zu bieten hat.

Und das Wichtigste:Vor allem sollte der Skikurs Spaß machen. Denn Skifahren macht Spaß und wenn man es einmal gelernt hat, kann es einem ein Leben lang Freude bereiten.

Club Med - Das beste All-Inclusive-Urlaubserlebnis

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Sie möchten immer auf dem neuesten Stand sein und unsere Sonderangebote nicht verpassen?
Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie unsere neuesten Nachrichten, Angebote und Inspirationen automatisch per Mail.

Jetzt anmelden