Ein Pionier im Tourismus,
und ein Förderer der lokalen Entwicklung

Lokalen Wert schätzen und teilen

Ohne ein tiefes Gefühl des Respekts und der Verantwortung gegenüber der einheimischen Kultur, hätten unsere Resorts nicht auf harmonische und nachhaltige Weise in so unterschiedlichen kulturellen Ländern integriert werden können. Die Präsenz eines Club Med Resorts hat wirtschaftliche sowie soziale Auswirkungen auf eine Region durch lokale Beschäftigung, Know-how-Transfer, Einkäufe usw., aber wir wollen noch weiter gehen und diese Vorteile ausbauen.

Solidarität steht im Mittelpunkt der Club Med Foundation

Club Med, ein Pionier der Engagement zeigt

Je mehr man Zufriedenheit teilt, desto mehr bekommt man zurück...
Aus dieser Überzeugung heraus entstand 1978 die Club Med Foundation.
Mit über 40 Jahren ist sie heute eine der ältesten Stiftungen, die von einem Unternehmen gegründet wurde.
Sie ist auch deshalb ein Pionier, weil sie zu den allerersten gehört, die das Mitarbeiterengagement in Hilfsprojekten sowie das Wiederaufbereiten von Geräten für Vereine gefördert hat.

Die Stiftung

Förderer der lokalen Zusammengehörigkeit

Heute macht die Club Med Foundation weiterhin Fortschritte, indem sie neue Formen der Zusammenarbeit entwickelt, die nicht nur die Zeit und die Fähigkeiten der Teams, sondern auch die gesamte Wertschöpfungskette des Club Med nutzen. Den lokalen Verbänden kommt dies zugute, denn diese profitieren von einer finanziellen Beteiligung unter Einbeziehung der Lieferanten, Spenden von Ausrüstungen oder Urlaub als Ausgleich für ihre ausgeliehene Infrastruktur und dem Engagement der Mitarbeiter für das der Kunden uvm.

Die Stiftung konzentriert ihr Engagement auf zwei Schwerpunkte, basierend auf den wichtigsten Partnern, die aufgrund ihrer Effizienz in der Nähe der Club Med-Standorte identifiziert und ausgewählt wurden.

Benachteiligte junge Menschen

Zugang zu Bildungsmöglichkeiten und zu Freizeitaktivitäten für alle ermöglichen

Im Jahr 2019 wurden:
§ 19 Hauptpartner in sozialen oder pädagogischen Initiativen im Laufe der Zeit unterstützt
§ 430 Kinder in 8 Sportschulen unterstützt
§ 6 junge Menschen in Praktika aufgenommen oder im Rahmen von Praktika eingestellt
§ 2.700 Kinder während der Goûter Planétaire-Party in 36 Resorts willkommen geheißen
§ 6 Träume von kranken Kinder erfüllt

Urlaub im Herzen des Geschehens

Immer mehr von Ihnen wollen die Stiftung bei ihren Aktionen unterstützen. Dies ist durchaus möglich, da die Stiftung vielfältige Möglichkeiten bietet, sich zu beteiligen.

Hier sind einige Beispiele:

Gesunde, lokal angebaute Lebensmittel auf dem Menü

Unterstützen Sie die lokale Produktion und den Anbau gesunder Lebensmittel - für sich selbst und unseren Planeten

Das "Green Farmers" Programm

Seit 2008 haben wir im Club Med eine Partnerschaft mit AGRISUD, um die Landwirtschaft und Agrarökologie der lokalen Bauern in der Nähe unserer Resorts zu fördern. Dieses einzigartige Programm zielt darauf ab, die Entwicklung lebensfähiger und nachhaltiger landwirtschaftlicher Kleinstbetriebe in der Nähe unserer Resorts zu unterstützen.

Nahezu 500 Produzenten werden auf diese Weise in den Prinzipien der umweltfreundlichen Landwirtschaft geschult und bei der wirtschaftlichen Verwaltung ihrer Produktion unterstützt; sie können so neue Märkte, wie den des Club Med, erschließen und mit mehr Sicherheit für die Zukunft planen.

All dies führt zu köstlichen, frischen, lokalen, gesunden Produkten, die bedeutungsvoll sind und täglich in den Buffets der Resorts verwendet werden.

In 2019 wurden als direktes Ergebnis des Projekts weltweit 65 Tonnen agroökologische Produkte von lokalen Bauern gekauft.

Unsere 8 Resorts, die Teil des Programms sind

Gesunde "Food Corners"

Wir haben spezielle Buffetbereiche für gesundes, biologisches, veganes und vegetarisches Essen.
Frisch gepresste Fruchtsäfte, eine Salatbar, hausgemachte Müsli, vegetarische Gerichte, vegane Desserts, Milch auf pflanzlicher Basis, glutenfreies Brot und vieles mehr - Sie können jetzt in den Resorts Marrakech La Palmeraie, Peisey-Vallandry, Opio en Provence, Arcs Panorama, Valmorel, La Plantation d'Albion, La Pointe aux Canonniers und Cefalù sowie in geringerem Umfang in den meisten Resorts unser gesamtes Angebot an "gesunder Ernährung" genießen.

Alle Resorts mit einer "Healthy Corner"

Respekt für die Gastgeber und Unterstützung
der lokalen Wirtschaft

Lokale Arbeitsplätze und Einkäufe

Nahezu 75% der Club Med-Arbeitsplätze werden lokal rekrutiert

Aufgrund der Vielfalt der Aktivitäten, die in einem Club Med Resort angeboten werden, ist die Zahl der dort geschaffenen Arbeitsplätze größer als in herkömmlichen Hotels.

Im Durchschnitt stammen 86% der Einkäufe (Waren und Materialien) eines Resorts von Lieferanten aus dem Land, in dem das Resort liegt.
Obwohl ein Teil dieser Einkäufe, die wir nicht genau einschätzen können, von Produkten stammt, die von den lokalen Lieferanten selbst importiert wurden, zeigt dieser Durchschnittswert dennoch den Wunsch von Club Med, so weit wie möglich mit lokalen Partnern, Produzenten oder Händlern zusammenzuarbeiten.

Der Kampf gegen Kindesmisshandlung

Prävention im Tourismus zusammen mit ECPAT

§ Unterstützung lokaler Vereinigungen, die Straßenkindern helfen (soziale und familiäre Wiedereingliederung)
§ Prävention von Sextourismus mit Kindern an der Seite des Vereins ECPAT seit 2005
§ Sensibilisierung von G.M's, die in sensible Länder reisen

Seit 2008 wird die Charta für verantwortungsbewusste Reisende ausgehängt oder verteilt, um G.M's zu ermutigen, die Natur, die Kultur und die Gastgeber im Gastland zu entdecken und zu respektieren.
G.M's werden auch durch Plakate in den Räumen aufmerksam gemacht.

Ähnliche Artikel:

Happy to Care

Unser Engagement für einen verantwortungsvollen Tourismus

Naturschutz

Spezialisten für traumhafte Standorte, mit einem Bewusstsein für ihre Verwundbarkeit

Verantwortungsvoller Arbeitgeber

Glückliche G.O's und G.E's bedeuten glückliche G.M's